Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) - Ortsgruppe Emsdetten e.V.-

  

Bis 1931     

Um die Jahrhundertwende hatte sich die deutsche Kynologie, die damals noch in ihren Anfängen steckte, zunächst den ausländischen Hunderassen zugewandt. Mit der Zeit konnten aber auch deutsche Rassen Boden gewinnen, so die Doggen und Pinscher. Der Schäferhund war weithin unbekannt. Die ursprünglichen Züchter dieser Hunderasse, die Schäfer und Landwirte, hatten kaum Neigungen, sich am Hundesport zu beteilige. Sie betriebe aber eine für sie durchaus berechtigte und zweckentsprechende Leistungszucht mit ihren Hütehunde.

Mit der Zeit tauchte jedoch da und dort auf Ausstellungen auch Schäferhunde auf, die sehr bald begeisterte Liebhaber fanden. Gegen Ausgang des vorigen Jahrhunderts weitete sich der Kreis der Freunde des Schäferhundes, und so kam es zur Gründung des Vereins für Deutsche Schäferhunde. Die Abkürzung „SV“ sollte bald zum Qualitätssiegel für eine deutsche Hunderasse werden.

Als am 22.04.1899 eine kleine Anzahl von Freunden des damals noch wenig bekannten, bodenständigen Hirten- und Hütehundes, den SV aus der Taufe hoben, ahnten sie wohl noch nicht, welch weltweite Bedeutung dieser Verein nach verhältnismäßig kurzer Zeit in der Kynologie einmal einnehmen würde.

Der Verein wurde mit dem Sitz in Stuttgart gegründet, aus Zweckmäßigkeitsgründen wurde der Sitz wiederholt verlegt, heute befindet er sich in Augsburg, wo auch die Hauptgeschäftsstelle eingerichtet ist.

Der Deutsche Schäferhund hatte auch in Emsdetten bald sehr viele Freunde gefunden. Die Freunde des Deutschen Schäferhundes trafen sich regelmäßig zu Übungsstunden. Erfahrungen mit ihren Hunden wurden ausgetauscht, nicht nur in der Ausbildung, sondern auch in der Zucht.

Erstmals im Jahre 1929 wird nach den Angaben des Hauptvereins in Augsburg in Emsdetten offiziell eine Ortsgruppe gegründet. Namentlich werden hier genannt:

Bernhard Borgmann sen.          1. Vorsitzender
Josef Kock                                  Schriftwart
Bernhard Brüning sen.               Kassenwart
Clemens Stecker                       Zuchtwart
Bernhard Borgmann nun.          Übungswart

Aus heute unerklärlichen Gründen wurde dieser Verein 1931 wieder aufgelöst.

 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Katharina-Krueler@web.de
Copyright © 2001 SV-OG-Emsdetten
Stand: 09.08.2017