Verein für               Deutsche Schäferhunde (SV) - Ortsgruppe Emsdetten e.V.-

Zurück


 

Der Schäferhundverein Emsdetten startete am vergangenen Wochenende

in seine diesjährige Prüfungssaison. 

Auf der  Frühjahresprüfung am vergangenen Samstag präsentierten sich  die Teilnehmer bereits sehr gut vorbereitet und zeigten tolle Leistungen in den verschiedenen Prüfungsstufen.

 Die Prüfung startete am frühen Samstagmorgen mit der Fährtenarbeit.

Das Fährtengelände wurde wiederum durch den Landwirt Albert Mucke zur Verfügung gestellt. Eine große Ackerfläche stand zur Verfügung, damit die Fährtenleger die Spuren markieren und die Gegenstände hinterlegen konnten. Durch die doch sehr trockene Witterung der vergangenen Wochen stellte sich diese Ackerfläche im Laufe der Prüfung als sehr anspruchsvoll heraus.

Die sieben Starter, die in zwei unterschiedlichen Klassen starteten, konnten jedoch allen Herausforderungen gerecht werden. So konnte sogar Alfred Beermann mit seinem Hund Utz eine fehlerlose Leistung mit 100 Punkten abliefern. Drei weitere Starter erhielten ebenso die höchste Note Vorzüglich, sodass die Spannung im weiteren Wettbewerb mit diesen tollen Vornoten erhalten blieb.  

Die guten Leistungen aus der Fährtenarbeit wurden bei den anschließenden Unterordnungsleistungen auf der Platzanlage an der Borghorster Straße bestätigt.  

Sechsmal die Note Sehr Gut und einmal die Note Gut waren die Ausbeute der Hundeführer in dieser Abteilung. Die beste Darbietung zeigte Manuela Frieshammer aus einer Nachbarortsgruppe. Aber auch die Emsdettener Hundeführer Yvonne Frehe, Wolfgang Albers und Alfred Beermann konnten mit 91 Punkten sehr gekonnte Leistungen aufwarten. 

Das Finale einer Vielseitigkeitsprüfung bilden die  Schutzdienstvorführungen.

In dieser Abteilung sind nicht nur die Triebstärke und die Nervenbelastbarkeit der Hunde gefragt, sondern auch immer mehr die Leistungen in der Führigkeit.

Die Schutzdiensthelfer Dirk Aupke und Maik Wähning standen dem sehr kompetenten Leistungsrichter Hermann Schämann aus Dülmen zur Verfügung, um auch hier eine klare Beurteilung der Leistungen zu geben.

 Parallel zu den Ergebnissen aus der Unterordnung, konnte der Leistungsrichter auch in dieser Abteilung 6-mal die Note Sehr Gut und einmal die Note Gut vergeben. An diesem Tag konnte auch in dieser Abteilung Alfred Beermann mit seinem Utz die beste Leistung abliefern.

 Mit der Addierung der drei Teilergebnisse standen somit die Sieger fest:

Platz 1 für Alfred Beermann mit seinem Utz mit 286 Punkten und der Gesamtnote Vorzüglich, gefolgt von Yvonne Frehe und Manuela Frieshammer mit jeweils 284 Punkten und der Gesamtnote Sehr Gut.

Die nachfolgenden Placierungen wurden mit 3-mal Sehr Gut und einmal Gut benotet.

Zwei Prüfungsdebütanten konnten zudem noch die Begleithundeprüfung mit Erfolg ablegen.

Mit dem Rüden Jacky wird Yvonne Frehe wahrscheinlich die Agilitykarriere starten. Anders sicherlich der Ausbildungswart der Ortsgruppe Emsdetten Stefan Austrup, der mit seinem jungen Rüden sicherlich die Vielseitigkeitsrichtung angehen wird.  

Viele interessierte Zuschauer aus Emsdetten und Umgebung konnten diese schöne Veranstaltung begeisternd verfolgen, sodass die kommenden Veranstaltungen an der Platzanlage an der Borghorster Straße sicherlich noch mehr Zuschauer anziehen werden.

 

Am Sonntag starteten die Agilitysportler auch in Ihre diesjährige Prüfungssaison

 

Die Agility-Regionalliga Mannschaft der OG Emsdetten startete am Sonntag in Greffen zu ihrem ersten Turnier in diesem Jahr. Hier führten krankheitsbedingte Ausfälle bei den erfahrenden Hunden zu einer gezwungenen neuen Konstellation der Mannschaft. Hier waren gleich zwei Debütanten am Start, die ihre Sache vorbildlich meisterten. Mit einem Endergebnis von 545 von möglichen 600 Punkten erreichten sie einen tollen Einstieg für die Mannschaftswertung des Jahres 2011. Hier ist besonders die Hundeführerin Diana Batzdorfer zu erwähnen, die gleich mit zwei Hunden für die Mannschaft startete und von 300 möglichen Punkten 290 für die Ortsgruppe holen konnte.

 

 

 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Katharina-Krueler@web.de
Copyright © 2001 SV-OG-Emsdetten
Stand: 09.08.2017